Tools

Taipei 101, Taipei, Taiwan

LEED-zertifiziert: das höchste “grüne Gebäude” der Welt

Kunde

Das Taipei World Financial Center – kurz Taipei 101 – in Taiwan ist mit 101 Stockwerken und fünf Untergeschossen das zweithöchste Gebäude der Welt.

Anforderungen

Der Büroturm sollte durch eine Leadership in Energy and Environmental Design (LEED)-Zertifizierung zu einem weltweit beachteten „grünen Gebäude“ werden. Es sollten Möglichkeiten zur Einsparung von Energiekosten identifiziert und die Gebäudeperformance erhöht werden.

Taipei 101

Lösung

Ein Apogee-Gebäudeautomationssystem, das größte Wasserverteilungssystem Asiens mit mehr als 3.400 Terminal-Box-Controllern und ein mit dem Luftvolumensystem vernetztes Osram Beleuchtungssystem trugen von Anfang an zu einer hohen Energieeffizienz des Taipei 101 bei.

In zwei von sieben LEED-Kategorien spielte Siemens bei der Bewerbung für eine „LEED, Existing Buildings: Operations and Maintenance (EBOM)“ Zertifizierung dann eine ausschlaggebende Rolle: „Energie und Atmosphäre“ sowie „Luftqualität im Gebäude“. Der Konzern beriet die Betreiber, identifizierte Verbesserungspotenzial und half, die für die im Vorfeld der LEED-Zertifizierung geplante zusätzliche Energieeinsparung und Verbesserung der Luftqualität erforderlichen Strategien und Bauarbeiten umzusetzen. Die Optimierung der HLK-Anlagen unter anderem mit Zeitsteuerungen an Abluftventilatoren, rationalisiertem Betrieb und verbesserten Algorithmen für die Klimaanlage war dabei von besonderer Bedeutung,

Nutzen

Seit Taipei 101 im Juli 2011 offiziell die höchste Qualitätsstufe Platin bei der LEED -Zertifizierung für Bestandsgebäude zuerkannt wurde, gilt es als das höchste „grüne Gebäude“ der Welt. Der Büroturm ist damit um 30 Prozent energieeffizienter als ein Durchschnittsgebäude.

Fakten

  • Reduktion des CO2-Ausstoßes um fast 3.000 Tonnen jährlich

  • Jährliche Reduktion von 10 % beim
    - Wasserverbrauch, um 28.000 Tonnen
    - Abfall, um 1.261 Tonnen
    - Strom, um 4,8 Millionen kWH

  • Jährliche Kosteneinsparung von 700.000 US$ aufgrund des gesenkten Stromverbrauchs



$( document ).ready(function() { $('#nwa_tb_button_1 .layer').remove(); $('#nwa_tb_button_1 .opener').hover(function() { $(this).css("background-position","0 0") }); $('#nwa_tb_button_1 .opener').click( function() { $(this).css("background-color","transparent"); window.open('https://www.siemens.com/bt/contact'); return false; }); });