Crittenden Regional Hospital, West Memphis, Arkansas, USA

Garantierte Einsparungen finanzieren Modernisierung

Kunde

Das Crittenden Regional Hospital (CRH) bietet den Bürgern von West Memphis im US-amerikanischen Bundesstaat Arkansas seit über 50 Jahren eine hochwertige Gesundheitsversorgung.

Crittenden Regional Hospital, West Memphis, Arkansas, USA

Anforderungen

Wie bei allen alternden Krankenhäusern standen beim CRH verschiedene infrastrukturelle Verbesserungen und Anlageinvestitionen an, damit den Patienten weiterhin beste Bedingungen für eine hochqualitative Behandlung und guten Service geboten werden konnte. Angesichts steigender Energiekosten und Betriebsausgaben war es eine besondere Herausforderung, die für diese Investitionen nötigen Mittel bereitzustellen. Erklärtes Ziel waren Energieeinsparungen bei erhöhtem Nutzerkomfort und steigender Mitarbeiterproduktivität.

Lösung

Anhand von Mitarbeiterbefragungen, Zustandsbeurteilungen und Messungen führte Siemens umfangreiche Analysen durch und präsentierte kreative und innovative Ideen für verminderte Energiekosten, erhöhte Produktivität und verbesserte Infrastrukturen – dies alles im Rahmen des CRH-Betriebsbudgets. Energiespar-Contracting ermöglichte CRH dann die entsprechenden Modernisierungsmaßnahmen mit prognostizierten Energieeinsparungen von mehr als 1,8 Millionen Kilowattstunden im Jahr: Die Investitionskosten von insgesamt 2,57 Millionen Dollar bestreitet CRH aus den garantierten Energie- und Betriebskosteneinsparungen von 3,9 Millionen Dollar innerhalb von 15 Jahren.

Nutzen

Die Maßnahmen im Rahmen des Energiespar-Contractings vermindern die Betriebs- und Energiekosten für das Krankenhaus deutlich, ohne dass ihm sofortige Investitionskosten entstehen: CRH sind 260.000 Dollar Einsparungen pro Jahr garantiert, von denen die Klinik nach der Vertragslaufzeit von 15 Jahren zu 100 Prozent profitieren wird. Zudem schafft die Modernisierung für Patienten und Mitarbeiter eine komfortablere und wohltuendere Umgebung, was sich nicht zuletzt auf das Image des Krankenhauses insgesamt positiv auswirkt.

Fakten

Zu den im Rahmen des Energiespar-Contractings durchgeführten Maßnahmen gehören:

  • Modernisierung der Beleuchtung mit langlebigen Energiesparlampen

  • Effizienterer Kühler und neue Kältemittelleitungen

  • Neue Kühlwasserpumpen und Frequenzumrichter

  • Neuer Kühlturm

  • Platten- und Rahmenwärmetauscher für freie Kühlung in den Wintermonaten

  • Hocheffizienter Heißwasserspeicher

  • Neues Energiemanagement Kontrollsystem (EMCS) für mehr Produktivität und Nutzerkomfort



$( document ).ready(function() { $('#nwa_tb_button_1 .layer').remove(); $('#nwa_tb_button_1 .opener').hover(function() { $(this).css("background-position","0 0") }); $('#nwa_tb_button_1 .opener').click( function() { $(this).css("background-color","transparent"); window.open('https://www.siemens.com/bt/contact'); return false; }); });