Cerberus PRO Brandmelderzentralen

Cerberus PRO Brandmelderzentralen verarbeiten alle vom System erzeugten Meldungen und lösen Alarmsignale aus. Sie bieten außerdem eine benutzerfreundliche Schnittstelle mit kundenspezifischen Aufforderungstexten, um im Ereignisfall die angebrachte Aktion zu unterstützen. Da die Anforderungen von einfachen bis zu weit vernetzten Lösungen reichen, umfasst unsere Cerberus PRO-Familie drei Modelle: FC721, FC722 und FC724.

Produkt, Kataloglink

Beschreibung, besteht aus

Loops, Adressen

Strom-versorgung

Batterie-leistung

Schaltschränke-Maße (HxBxT)

FC721-ZZ

- Zentrale
- Gehäuse Eco

1,
max. 126

70 W

2x7 Ah

398x430x80

FC721-YZ

- Zentrale mit 24 Anzeigegruppen, je mit einer roten und einer gelben LED
- Gehäuse Eco

1,
max. 126

70 W

2x7 Ah

398x430x80

FC722-ZZ

- Zentrale
- Gehäuse Standard

2-4,
max. 252

70 W

2x12 Ah

398x430x160

FC722-YZ

- Zentrale mit 24 Anzeigegruppen, je mit einer roten und einer gelben LED
- Gehäuse Standard

2-4,
max. 252

150 W

2x12 Ah

398x430x160

FC722-ZA

- Zentrale- Gehäuse Comfort

2-4,
max. 252

150 W

2x26 Ah

398x430x160

FC722-ZE

- Zentrale mit 48 Anzeigegruppen, je mit einer roten und einer gelben LED
- Komfort-Gehäuse"

2-4,
max. 252

150 W

2x26 Ah

398x430x160

FC724-ZA

- Zentrale
- Gehäuse Comfort

4-8,
max. 504

150 W

2x26 Ah

398x430x160

FC724-ZE

- Zentrale mit 48 Anzeigegruppen, je mit einer roten und einer gelben LED
- Gehäuse Comfort

4-8,
max. 504

150 W

2x26 Ah

398x430x160

Highlights

  • Möglichkeit der Vernetzung –  um redundante, EN-54 konforme Netzwerke zu realisieren

  • Einfach und intuitiv zu bedienen – für die korrekte Aktion im Ereignisfall

  • Verwirklichung komplexer Steuerungen, direkt mit den Zentralen und über das Netzwerk – Cerberus PRO unterstützt alle sicherheitsrelevanten Prozesse

  • Fernzugriff – für eine kostengünstige Fernwartung

  • Fernbedienung für einen effiziente Systembetrieb, z.B. um einen Brandbereich nach Wartungsarbeiten in den Normalbetrieb zurückzusetzen – per Fernzugriff

  • Zentralen sind über C-WEB verbunden – für eine redundante, EN 54-konforme Vernetzung mit Netzwerkknoten von über 512 Geräten



$( document ).ready(function() { $('#nwa_tb_button_1 .layer').remove(); $('#nwa_tb_button_1 .opener').hover(function() { $(this).css("background-position","0 0") }); $('#nwa_tb_button_1 .opener').click( function() { $(this).css("background-color","transparent"); window.open('https://www.siemens.com/bt/contact'); return false; }); });