Tools

ThyssenKrupp, Essen, Deutschland

Nachhaltig, sicher und energieeffizient mit Total Building Solutions

Kunde

Das ThyssenKrupp Quartier in Essen ist die neue Zentrale des Weltkonzerns mit markantem architektonischen Gesamtauftritt und bietet Arbeitsplätze für rund 2.000 Mitarbeiter.

ThyssenKrupp, Essen, Deutschland

Anforderungen

Nachhaltiger Umgang mit den Ressourcen: wirtschaftlicher Umgang mit der Energie; komfortable Arbeitsplätze; Schutz von Menschen, Daten und Geschäftsabläufen vor Einbruch, Diebstahl und Feuer.

Lösung

Das integrierte Gesamtkonzept umfasst Total Building Solutions für die Elektro- und Sicherheitstechnik sowie die Gebäudeautomation. Die Sicherheits- und Gebäudeleitzentrale überwacht die technischen Systeme des gesamten Campus. Das Gefahrenmanagementsystem koordiniert 350 Videokameras, 490 Kartenleser und das Einbruchmeldesystem mit 2.750 Einbruchmeldern. Dazu kommen eine neu entwickelte berührungslose und videobasierte Personenidentifikation und –zählung sowie ein Brandmeldesystem inklusive Ansaugrauchmelder und Sprachalarmierung.

Das Informationssystem Green Building Monitor überwacht im Rahmen der Total Building Solutions die Verbrauchsdaten der ThyssenKrupp-Zentrale und ermöglicht Informationen zum verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen. Ein speziell entwickeltes Bedienkonzept dient der individuellen Steuerung der Raumfunktionen per Telefon.

Nutzen

Komfortables, maßgeschneidertes Management der Gebäudetechnik der ThyssenKrupp- Zentrale dank Total Building Solutions. Effiziente Zutrittskontrolle, umfassender Schutz. Per Telefonbedienung zu optimalen Arbeitsplatzbedingungen in jedem Raum. Maximale Energieeffizienz dank Green Building Monitor.

Fakten

Total Building Solutions mit

  • integrierter Sicherheits- und Gebäudeleitzentrale

  • Gefahrenmanagementsystem

  • Einbruchmeldesystem

  • Zutrittskontrollsystem

  • Brandmeldesystem

  • Energiemanagementlösung inklusive Green Building Monitor

  • Neuartigem Bedienkonzept für die mehr als 1.100 Räume