Citic Square, Shanghai, China

Maximierte Energieeffizienz für Citic Square

Kunde

Citic Square, ein im Jahr 2000 fertiggestelltes, 48-stöckiges Gebäude im Herzen von Shanghai, China. Die unteren fünf Stockwerke beherbergen ein internationales Einkaufszentrum, in einem Turm befinden sich Büros, Konferenzräume, IT Räume, Schulungsbereiche und die Haustechnik.

Citic Square, Shanghai, China

Anforderungen

Die Energieeffizienz soll maximiert, das Gebäude zu einem „grünen“ Markstein in der Stadt werden. Die Glashülle des Gebäudes, heiße, trockene Sommer und kalte Winter markieren dabei besondere Herausforderungen an die technischen Systeme.

Lösung

Im Rahmen des innovativen Partnerschaftsmodells Energiespar-Contracting stellte Siemens dem Citic Square diverse Lösungen, Dienstleistungen, Produkte und Technologien für eine maximierte Energieeffizienz, Rentabilität und Nachhaltigkeit zur Verfügung. Siemens garantierte, den jährlichen Energieverbrauch innerhalb von sechs Jahren um mindestens 1,68 Millionen Kilowattstunden zu vermindern.

Unter anderem erneuerte das Unternehmen die Heizungspumpen, implementierte eine nachfragegesteuerte, auf der Kohlendioxidkonzentration innerhalb und außerhalb des Gebäudes basierende Ventilation und optimierte den Energieverbrauch der Rolltreppen im Einkaufszentrum, den Sonnenschutz und die Hitzedämmung.

Nutzen

Indem der Blick auf den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes gerichtet wurde, konnte dessen Energieeffizienz in vorbildlicher Weise maximiert werden. Bereits in den ersten sechs Monaten erzielte Shanghai Citic Square bereits 68 Prozent der vereinbarten Energieeinsparungen.

Fakten

Maximierte Energieeffizienz durch

  • Erneuerung der Heizungspumpen

  • Optimierungsprogramm für die Kühlanlage

  • Frequenzumrichter-Antriebe für die Motoren der Kühlturmgebläse 

  • Optimierung der Kaltwasser-, Kondenswasser- und Heißwasserpumpen

  • Nachfragegesteuerte Ventilation im Einkaufszentrum

  • Optimierte Steuerungslösung für die Rolltreppen

  • Sonnenschutzfolie auf dem Dach des Einkaufszentrums