Tools

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

Öffentliches Verkehrsmuseum, Den Haag, Niederlande

Öffentliches Verkehrsmuseum – Brandschutz

Kunde

Referenz: Öffentliches Verkehrsmuseum in Den Haag, Niederlande

Das Öffentliche Verkehrsmuseum in Den Haag (Haags Openbaar Vervoer Museum - HOVM) befindet sich in einem alten Straßenbahndepot namens 'Remise Frans Halsstraat'. Das 1906 erbaute Depot steht auf der nationalen Liste historischer Gebäude und wurde 1990 renoviert. Eine Sammlung historischer Straßenbahnen und Busse erinnert an die Geschichte des öffentlichen Verkehrswesens in Den Haag. Heute ist das Museum auch ein Event- und Konferenzzentrum, was eine zuverlässige, maßgeschneiderte Brandschutzlösung noch mehr in den Fokus rückte.

Anforderungen

Das historische Gebäude und vor allem die Dachkonstruktion, die Ableitungen im Dach und die zahlreichen "Hindernisse" im Gebäude gestalteten die Installation eines Brandmeldesystems schwierig.

Lösung

Im März 2010 begann unser Lösungspartner mit der Installation des Brandschutzsystems. Die leistungsstarke Cerberus PRO Brandmeldezentrale FC722 sorgt für umfangreichen Brandschutz und kombiniert Sicherheitsstandards auf höchstem Niveau mit der neusten Technologie. Für eine schnelle und zuverlässige Erkennung aller Arten von Bränden wurden 60 Rauchmelder und Multisensor-Brandmelder installiert.

Vorteile

  • Kostengünstige Lösung – dank der kurzen Installationszeit, minimaler Verkablung und niedriger Betriebskosten

  • Cerberus PRO Portfolio - zuverlässige, EN 54-zugelassene qualitativ hochwertige Produkte

  • Maßgeschneiderte Lösungen, welche die spezifischen Gebäudebedingungen des Museums berücksichtigen

  • Effiziente Zusammenarbeit dank einer erfolgreichen Partnerschaft und rechtzeitige Übergabe


Fakten

  • 60 Cerberus PRO Rauch- und Multisensor-Brandmelder (OP720 und OH720)

  • 1 Cerberus PRO Brandmeldezentrale FC722