AMR

AMR Funksystem 868 MHz

Artikel-Nr. JXF:AMR

Automatic Meter Reading System (AMR) ist ein innovatives System zur drahtlosen Fernauslesung von Verbrauchswerten. Es besteht aus sogenannten Netzwerkknoten (Datensammlern), die innerhalb einer Liegenschaft ein Netzwerk bilden, das alle von den Messgeräten ausgesendeten Verbrauchswerte empfängt, speichert und zur Weiterverarbeitung bereitstellt. Die Auslesung der Netzwerkknoten kann entweder lokal oder unter Benutzung von Internettechnologien, auch vom Büro aus, erfolgen. Auf der Seite der Verbrauchsmessgeräte werden innerhalb des AMR Systems Wärmezähler, Wasserzähler und Heizkostenverteiler bereitgestellt. Ein Impulsadapter ermöglicht es, auch systemfremde Zähler einzubinden. Das AMR System zeichnet sich durch seine ausserordentliche Flexibilität, einfachste Installation und Wartung sowie durch vielfältige, den Kundenbedürfnissen angepasste Auslesemöglichkeiten aus. Mit den Systemkomponenten lassen sich sowohl kleine Liegenschaften mit beispielsweise drei Wohnungen genauso wie Grossanlagen, die sich über mehrere Häuser erstrecken, ausrüsten. Die Installation des Funknetzwerks erfolgt weitestgehend automatisch und selbstkonfigurierend.

Funktionsprinzip: Während der Montage konfiguriert sich das System automatisch und bildet ein Netzwerk. Die batterieversorgten Netzwerkknoten empfangen die Verbrauchswerte der Messgeräte innerhalb ihres Empfangsradius und speichern diese. Sämtliche Messwerte aller empfangenen Messgeräte werden ständig innerhalb des gesamten Netzwerks aktualisiert. Jeder Netzwerkknoten verfügt daher über alle Verbrauchswerte der Anlage. Dadurch ist eine Auslesung an jedem beliebigen Netzwerkknoten möglich. Für die lokale Auslesung gibt es einmal die Möglichkeit, einen Laptop per Kabel mit einem beliebigen Netzwerkknoten zu verbinden oder mittels eines optionalen Funkmoduls die Anlage drahtlos auszulesen. Das funktioniert im Empfangsbereich eines jeden Netzwerkknotens. Abhängig von den örtlichen Gegebenheiten muss vielleicht zur Auslesung nicht einmal das Haus betreten werden. Wenn AMR Anlagen fernausgelesen werden sollen, so wird ein Netzwerkknoten mit einem Gateway ausgerüstet. Dieses Gateway stellt dann verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung: Die Daten können über ein GSM-Netz, ein Breitbandkabelnetz oder über Computernetzwerke direkt in die Abrechnungssysteme übertragen werden. Die Wahl des Übertragungsmediums liegt beim Nutzer.