RVP350

Heizungsregler für 1 Heizkreis und Brauchwaser

Artikel-Nr. S55370-C137

Artikel-Nr. S55370-C137

Witterungsgeführte Vorlauftemperaturregelung von einem Heizkreis mit oder ohne Raumeinfluss, Brauchwasserbereitung und bedarfsabhängige Kesseltemperaturregelung.

Haupteigenschaften

Zusätzlich zu den Funktionen des RVP340 bietet der RVP350 folgendes:

  • 3 vorprogrammierte Anlagentypen können gewählt werden, mit automatischer Zuordnung der pro Anlagetyp erforderlichen Funktionen

  • Witterungsgeführte Vorlauftemperaturregelung durch Steuern eines Ventils in einem Heizkreis

  • Bedarfsabhängige Regelung der Kesseltemperatur durch Steuern des Brenners

  • Brauchwasserbereitung mit Ladepumpe, Elektroeinsatz und Sonnenkollektor

Brauchwasserregelung

Brauchwasserregelung unabhängig vom Heizkreis. Die Regelung kann wie folgt freigegeben werden:

  • Nach dem eigenen Wochenprogramm

  • Nach dem Programm des Heizkreises

  • Nach den Programmen der Heizgruppenregler am Datenbus

  • Ständig (24 Stunden pro Tag)

Brauchwasserbereitung bietet eine Legionellenfunktion, die deaktiviert werden kann. Legionellenschutz wird einmal pro Woche aktiviert. Die Brauchwassertemperatur wird mit Fühlern oder Thermostaten erfasst.

Kesselregelung

Die Kesselregelung arbeitet als bedarfsabhängige Zweipunktregelung. Die Kesseltemperatur wird durch zyklisches Schalten eines 1- oder 2-stufigen Brenners (direkte Brennersteuerung) geregelt. Besteht keine Wärmeanforderung, wird der Kessel entweder abgeschaltet oder auf der Minimaltemperatur gehalten (wählbar). Sowohl Minimal- als auch Maximalbegrenzung der Kesseltemperatur sind einstellbar.

Attribut

Wert

Betriebsspannung

AC 230 V

Frequenz

50 Hz

Leistungsaufnahme

7 VA

Analog-Eingänge Signal

LG-Ni1000, NTC 575

Digital-Eingänge

Meldekontakt

Relais-Ausgänge Schaltspannung

AC 24...230 V

Relais-Ausgänge Schaltstrom

2 x 2(2), 7 x 1(1) A

Abmessungen (B x H x T)

144 × 96 × 109 mm