RVL482

Heizungsregler mit Kesseltemperaturregelung für modulierende oder zweistufige Brenner und Brauchwasserbereitung

Artikel-Nr. BPZ:RVL482

Artikel-Nr. BPZ:RVL482

Hauptfunktionen

Witterungsgeführte Vorlauftemperaturregelung, mit oder ohne Raumeinfluss. Gleichzeitige bedarfsabhängige Kesseltemperatur- und Brauchwasserregelung.

21 programmierte Anlagentypen können aus einer Kombination von 5 Heizungsanwendungen und 4 Brauchwasseranwendungen ausgewählt werden.

Heizkreistypen

  • Regelung der Raumheizung durch Steuern eines Mischers einer Heizgruppe

  • Regelung der Raumheizung durch Steuern eines Mischers mit gleichzeitiger bedarfsabhängiger Regelung der Kesseltemperatur

  • Regelung der Raumheizung durch Steuern eines Mischers und des Kessels plus Minimalbegrenzung der Kesselrücklauftemperatur mit eigenem Mischer

  • Bedarfsabhängige Regelung (Vorregelung) der Kesseltemperatur (Wärmebedarfssignal über Bus)

  • Bedarfsabhängige Regelung (Vorregelung) der Kesseltemperatur und Minimalbegrenzung der Rücklauftemperatur über Mischer (Wärmebedarfssignal über Bus)

Brauchwassertypen

  • Laden des Bauchwasserspeichers durch Steuern einer Ladepumpe

  • Laden des Brauchwasserspeichers durch Steuern eines Mischers

  • Brauchwasserbereitung ab Wärmetauscher durch Steuern eines Durchgangsventils im Primärrücklauf

  • Brauchwasserbereitung nur mit Elektroeinsatz

  • Brauchwasserbereitung ab Sonnenkollektor

Zusätzliche Funktionen

Zusätzlich zu jenen des RVL480 und RVL481 bietet der RVL482 folgende Funktionen:

  • 2 skalierbare DC 0…10 V-Eingänge für Wärmebedarfssignale von externen Verbrauchern

  • Anschlussmöglichkeit für Sonnen- und Windfühler

  • Steuern einer Kessel- oder einer Zirkulationspumpe

  • Wahlmöglichkeit Umwälzpumpe / Bypasspumpe

  • 3 Wochenprogramme mit je 3 Heizphasen pro Tag


Attribut

Wert

Betriebsspannung

AC 230 V

Frequenz

50 Hz

Leistungsaufnahme

9 VA

Relais-Ausgänge Schaltspannung

AC 24...230 V

Relais-Ausgänge Schaltstrom

2 A

Abmessungen (B x H x T)

144 x 144 x 113 mm