N 502/02

Kombi-Schaltaktor, 8 x AC 230 V, 16 A, 8 x Binäreingang

Artikel-Nr. 5WG1502-1AB02

Artikel-Nr. 5WG1502-1AB02

  • 8 Eingänge für Gleich- oder Wechselspannung im Bereich von AC/DC 12...230 V

  • 8 Relaiskontakt-Ausgänge

  • Kontakt-Bemessungsbetriebsspannung AC 230 V

  • Kontakt-Bemessungsbetriebsstrom 16 A, cos phi = 1

  • Spannungsversorgung der Elektronik über integriertes Netzgerät für AC 230 V

  • Gerät funktionsfähig auch ohne Bus-Anschluss sowie bei fehlender Busspannung, unterbrochener oder noch nicht in Betrieb genommener Buskommunikation

  • Grüne LED zur Anzeige der Betriebsbereitschaft

  • Taster zum Umschalten zwischen Bus- und Direktbetrieb

  • Gelbe LED zur Anzeige des aktivierten Direktbetriebs

  • Je ein Taster pro Ausgang zum Schalten des Ausgangs im Direktbetrieb über eine UM-Funktion bei kurzem Drücken und zum Umschalten der Betriebsart des Ausgangs zwischen Stromstoßrelais und Zeitschaltrelais bei langem Drücken

  • Je 1 rote LED pro Ausgang zur Anzeige des Schaltzustands

  • Je 1 rote LED pro Eingang zur Anzeige des jeweiligen Signalzustands

  • Voreinstellung zum direkten Schalten eines Ausgangs per Umschaltfunktion über den gleichnamigen Eingang im Auslieferzustand

  • Pro Eingang einstellbare Funktion:

  • Schaltzustand / Binärwert senden

  • Schalten Flanke, Kurz/Lang

  • 1-Taster-Dimmen, 1-Taster-Sonnenschutzsteuerung, 1-Taster-Gruppensteuerung

  • 1-Bit-Szenensteuerung

  • 8-Bit-Szenensteuerung, 8-Bit-Wert Flanke, 8-Bit-Wert Kurz/Lang

  • 16-Bit Wert Flanke, 16-Bit Wert Kurz/Lang, 16-Bit-Gleitkommawert Flanke, 16-Bit-Gleitkommawert Kurz/Lang

  • Pro Eingangspaar einstellbare Funktion: 2-Taster Dimmen mit Stopp-Telegramm, 2-Taster Sonnenschutzsteuerung

  • Wählbares Sperren jedes Eingangs über ein zugehöriges Sperrobjekt

  • Senden der Eingangs-Objekte nach Änderung oder zyklisch

  • Wählbare logische Verknüpfung (UND/ODER) eines Eingangs mit einem weiteren Kommunikationsobjekt und einstellbarem Startwert der Verknüpfung bei Busspannungswiederkehr

  • Einstellung per ETS, ob alle Ausgänge identisch oder individuell parametrierbar sind

  • Pro Ausgang wählbare Betriebsart (Normalbetrieb, Zeitschalterbetrieb)

  • Pro Ausgang hinzufügbares Objekt Nachtbetrieb zum zeitbegrenzten Einschalten des Ausgangs (und somit der Beleuchtung) bei Nacht

  • Einstellbare Ein- sowie Ausschaltverzögerung

  • Einstellbare Einschaltdauer bei Nacht- oder Zeitschalterbetrieb

  • Wählbares Warnen vor dem bevorstehenden Ausschalten durch dreimaliges kurzes Aus- und Wiedereinschalten (Blinken) bei Nacht- oder Zeitschalterbetrieb

  • Statusobjekt zum Melden von Direktbetrieb

  • Pro Ausgang hinzufügbares Objekt zur Statusmeldung

  • Senden der Statusobjekte auf Abfrage und/oder automatisch nach Änderung

  • Integrierte 8-Bit-Szenensteuerung und Einbinden jedes Ausgangs in bis zu 8 Szenen

  • Pro Ausgang einstellbarer Schaltzustand bei Netz- bzw. Busspannungsausfall sowie nach Bus- bzw. Netzspannungswiederkehr

  • Integrierter Busankoppler mit nur halber Standard-Buslast, Busanschluss über Busklemme oder Kontaktsystem zur Datenschiene

  • Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene TH35 DIN EN 60715

Zusatzinformation

Die optionale Datenschiene ist getrennt zu bestellen. Siehe Kapitel Systemprodukte und Zubehör - Datenschienen.

Attribut

Wert

Abmessung Breite (1 TE = 18 mm)

8 TE