Tools

Building TechnologiesBuilding Technologies

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

FDL241-9

ASA Linearer Rauchmelder

Artikel-Nr. A5Q00002298

Artikel-Nr. A5Q00002298

Der Melder enthält einen Lichtsender und einen Lichtempfänger. Der Lichtsender sendet einen gebündelten Infrarotstrahl aus, der vom prismenförmigen Reflektor zum Lichtempfänger zurückgeworfen wird. Der Empfänger wandelt das empfangene Infrarotsignal in ein elektrisches Signal um, das in der mikroprozessorgesteuerten Elektronik ausgewertet wird. In die Messstrecke eintretender Rauch schwächt das Infrarotsignal ab. Erreicht das Signal bestimmte Messwerte, übermittelt der Melder die entsprechende Gefahrenstufe an die Zentrale. Distanzmessung zur Erkennung von Fremdkörpern. Der Alarmzustand wird mit dem eingebauten Alarmindikator vor Ort signalisiert.

Mit Hilfe des Justiergerätes FDLU291 lässt sich die Optik im Einmannabgleich rationell auf den Reflektor ausrichten.

Der Sockel FDLB291 muss separat bestellt werden.

Attribut

Wert

Betriebsspannung

FDnet/C-NET -> DC 12...33, Kollektiv/konventionell-> DC 14...28 V

Ruhestrom

0.8 mA / 0.7 mA

Abmessungen (B x H x T)

135 x 135 x 70 mm

Zubehör

DLR1191 Langdistanz-Reflektor, DLR1192 Mitteldistanz-Reflektor, DLR1193 Kurzdistanz-Reflektor, DLF1191-AA Kurzdistanzfilter 7...10 m, DLF1191-AB Kurzdistanzfilter 5...8 m, DLF1191-AC Fremdlichtfilter, DLH1191A Melderheizung, FDLU291 Justiergerät