Tools

Building TechnologiesBuilding Technologies

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

FDF__

Infrarot-Flammenmelder

Artikel-Nr. FDF__

Artikel-Nr. FDF__

Infrarot-Flammenmelder für spezielle Anwendungen. Der Infrarot-Flammenmelder detektiert rauchlose Flüssigkeits- und Gasbrände sowie rauchbildende offene Feuer, die beim Verbrennen von kohlenstoffhaltigen Materialien, wie z.B. von Holz, Kunststoffen, Gasen, Ölprodukten usw. entstehen. Für die Funktionsprüfung der Flammenmelder auf Distanzen bis 10 m kann die Prüflampe LE3 verwendet werden.

Ist adressiert, kollektiv oder konventionell einsetzbar.

Der Melder FDF241-9 und der Sockel FDFB291 müssen separat bestellt werden.

Attribut

Wert

Norm

EN 54-10, EN 54-17

Relative Luftfeuchte

≤95 % rel.

Kommunikationsprotokoll

FDnet/C-NET, kollektiv, konventionell

Systemkompatibilität

FDnet -> FS20, AlgoRex, SIGMASYS
C-NET -> FS720
Kollektiv, konventionell -> CZ10, BC10, FC10, XC10, CS11, FC700A, FC330A, SIGMASYS, BMS, SM80/88/D100

Abmessungen (B x H x T)

135 x 135 x 77 mm

Ext. Alarmindikator

2

Farbe

~RAL 9010, Reinweiß

Zubehör

DFZ1190 Regenschutzhaube, MV1 Montagevorrichtung, MWV1 Montagegelenk