Tools

Building TechnologiesBuilding Technologies

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

FDCL221

Linientrenner

Artikel-Nr. A5Q00004011

Artikel-Nr. A5Q00004011

Zum Sicherstellen, dass bei einem Kurzschluss nicht mehrere Stichleitungen ausfallen, können Linientrenner

dazwischen geschaltet werden. Der Linientrenner wird dort eingesetzt, wo mehrere Stiche an einem Punkt auf das FDnet/C-NET aufgeschaltet werden, wenn kein anderes Gerät zwischen den Abzweigungen

gegeben ist. Umrüsten von bestehenden kollektiven Systemen auf adressierbare Sinteso und

Cerberus PRO Brandmeldesysteme. Der Trenner ist ein 'elektronischer Schalter', der im FDnet/C-NET eingefügt wird und bei einem Kurzschluss den Minusleiter auftrennt, sodass die kurzschlussfreie Seite weiterbetrieben werden kann. Der Trenner hat 2x2 Anschlüsse für die Melderlinie. Die gelbe LED für die Zustandsanzeige signalisiert die Kurzschlussabtrennung.

Attribut

Wert

Norm

EN 54-17

Schutzart

IP44

Betriebsspannung

DC 12...33 V

Betriebstemperatur

-25...+70 °C

Lagertemperatur

-30...+80 °C

Relative Luftfeuchte

≤95 % rel.

Kommunikationsprotokoll

FDnet/C-NET

Ruhestrom

250 μA

Systemkompatibilität

FDnet -> FS20, AlgoRex, SIGMASYS
C-NET -> FS720

Farbe

Transparent

Abmessungen (B x H x T)

44 x 47.5 x 10 mm

Zubehör

TS35_122 Hut-Tragschiene, TS35_288 Hut-Tragschiene