Tools

Building TechnologiesBuilding Technologies

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

FDCL221-M

Mehrfach-Linientrenner

Artikel-Nr. S54312-F6-A1

Artikel-Nr. S54312-F6-A1

Zum Sicherstellen, dass bei einem Kurzschluss nicht mehrere Stichleitungen ausfallen, können Linientrenner dazwischen geschaltet werden. Der Linientrenner wird dort eingesetzt, wo mehrere Stiche an einem Punkt auf das FDnet/C-NET aufgeschaltet werden. Der Baustein kann an 2 getrennte Loops angeschlossen werden. Umrüsten von bestehenden kollektiven Systemen auf adressierbare Sinteso und Cerberus PRO Brandmeldesysteme. Der Baustein besitzt insgesamt 9 Trenner. Jeder Trenner ist ein 'elektronischer Schalter', der im FDnet/C-NET eingefügt wird und bei einem Kurzschluss den Minusleiter auftrennt, sodass die kurzschlussfreie Seite weiterbetrieben werden kann. Der Trenner hat Anschlüsse für die Melderlinie, Anschlüsse für die Stichleitungen (T-Abzweigungen), Jumpers zur Programmierung der Betriebsart (1 oder 2 Loop), gelbe LEDs für die Zustandsanzeige signalisiert die Kurzschlussabtrennung.

Attribut

Wert

Norm

EN 54-17

Schutzart

IP30
mit Zusatzgehäuse FDCH221 -> IP65

Betriebsspannung

DC 12...33 V

Betriebstemperatur

-25...+70 °C

Lagertemperatur

-30...+75 °C

Relative Luftfeuchte

≤95 % rel.

Kommunikationsprotokoll

FDnet/C-NET

Ruhestrom

2.25 mA (9 x 250 μA) oder
2 x 1 mA (4 x 250 μA)

Systemkompatibilität

FDnet -> FS20, AlgoRex, SIGMASYS
C-NET -> FS720

Farbe

~RAL9010, Reinweiß (Gehäuse)
Deckel tansparent, matt
~RAL9010 Reinweiß (Zusatzgehäuse FDCH221)

Zubehör

Hut-Tragschiene TS35_122, Hut-Tragschiene TS35_288, FDCH221 Gehäuse mit Deckel, Dichtung und Schrauben , Metall-Kabelverschraubung M20 x 1,5 , Metall-Gegenmutter M20, DBZ1190-AB Verbindungsklemme 1,0...2,5 mm2
(3-polig) , FDCM291 Montagefüsse (25 Stück)