Tools

Building TechnologiesBuilding Technologies

Site ExplorerSite Explorer
Close site explorer

FC721..

Brandmeldezentrale (1-Loop) im Gehäuse (Eco)

Artikel-Nr. FC721..

Die FC721.. ist eine kompakte mikroprozessorgesteuerte Brandmeldezentrale mit integrierter Bedieneinheit, die Signale von CerberusTM PRO Geräten für bis zu max. 126 Adressen verarbeiten kann.

Die Brandmeldezentrale ist nur als Standalone-Version verwendbar.

Zusätzlich steht eine Ethernet-Schnittstelle für Fernbedienservice zur Verfügung. Alle Melderleitungen sind auf Erdschluss überwacht.

Das Cerberus-Engineering-Tool ermöglicht die kundenspezifischen Anpassungen des Systems. Bis zu 2000 Ereignisse sind nach verschiedenen Kriterien abrufbar. Automatische Sommer-/Winterzeit-Umschaltung. Erkennen und automatisches Einlesen (Autokonfiguration) aller C-NET Geräte. Upload der gespeicherten Daten möglich über Cerberus-Remote.

Die FC721.. ist ideal geeignet für kleinere Anwendungen z.B. für Werkstätten, Hotels usw.

Erweiterungen und Zubehör müssen separat bestellt werden.

Attribut

Wert

Melderkompatibilität

Cerberus PRO FD720

Anzahl Adressen

Max. 126

Anzahl Melderlinien

1 Loop oder 2 Stichleitungen

Programmierbarer Eingang/Ausgang

4

Relaisausgang

1x RT alarm
1x RT fault

Überwachter Steuerausgang

1x FÜ Alarm
1x FÜ Störung
1x Horn

Netzspannung

AC 97...127 V / AC 196...253 V

Betriebsspannung

DC 21…28,6 V

Betriebsstrom

Max. 2,5 A

Stromversorgung

70 W

Notstromversorgung

Bis zu 72 h (optional)

Batteriekapazität

2 x 12 V, 7 Ah

Steckplatz

1 -> für serielle Schnittstelle RS232 oder RS485

Betriebstemperatur

-8…+42 °C

Lagertemperatur

-20…+60 °C

Relative Luftfeuchte

≤95 % rel. (keine Betauung)

Schutzart

IP30

Relais-Ausgänge

1x FÜ Alarm, 1x FÜ Störung

Farbe Gehäuse/Abdeckung

~RAL 7035, Lichtgrau / ~RAL-Design 050 00 00, Grau

Gehäuseabmessungen (B x H x T)

430 x 398 x 80 mm (without cover cap)
430 x 398 x 108 mm (with cover cap)

Produktvarianten