Leitstelle

Eine der größten Herausforderungen in Kraftwerksleitstellen, in denen Maßnahmen über große Bereiche umgesetzt werden müssen, ist das Management der verschiedenen Meldungen und Alarme, die im Ereignisfall oft sogar gleichzeitig auftreten können.

Es gilt, einfache Fragen zu beantworten, z.B.: Wer ist verantwortlich? - Die Polizei, Sicherheitskräfte, Feuerwehrleute? Welche Maßnahmen sind im Ereignisfall zu treffen?

Ein ganzheitlicher Ansatz, z.B. mit einem SiveillanceTM Vantage Einsatzleitsystem von Siemens, ermöglicht zentrale Übersicht und Steuerung zum Schutz der Mitarbeiter, Systeme und Einrichtungen eines Kraftwerks. Ein Einsatzleitsystem integriert zahlreiche Disziplinen wie Brandschutz, Einbruchmeldung, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, Lautsprecheranlagen, Gebäudeautomatisierungssysteme und weitere sicherheitsrelevante Einrichtungen und agiert dadurch als zentrale Stelle, von der aus alle Meldungen und Alarme überwacht werden können. Einsatzleitsysteme führen außerdem die Mitarbeiter als Reaktion auf einen Zwischenfall beim Ergreifen der richtigen Maßnahmen – ein wichtiger Faktor in Stresssituationen.