In Bestzeit planen und installieren

Acvatix-Hubventile werden zur Absperrung, zur Durchflussregulierung oder zum Mischen von Flüssigkeiten in den unterschiedlichsten Einsatzgebieten verwendet. Egal ob Energieerzeugung, -verteilung oder
-nutzung – Hubventile werden in den meisten HLK-Anwendungen eingesetzt. Siemens empfiehlt Hubventile vor allem für Fußbodenheizungen, Zonenregelung, Heizgruppen, Fernwärmeanlagen und Kesselanlagen.

Ihre Vorteile

  • Höchste Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer, auch unter schwierigsten Verhältnissen wie extrem hohe Temperaturen oder Drücke

  • Schnelle Installation und gut sichtbare Betriebs- und Positionsanzeigen für einfache Fehlersuche im Servicefall

  • Geprüfte Produktqualität im Siemens hauseigenem Labor

  • Einfache Anlagenmodernisierung gewährleistet durch jahrzehntelange Rückwärtskompatibilität


Erfolgsstory

Ein Krankenhaus in Osterreich mit einer Nutzfläche von ca. 85.000 m² und mehr als 600 Betten verwendet Acvatix-Ventile in allen Bereichen der Gebäudeinstallation (Heizung, Kälte, Dampf und Klima). Insgesamt werden im gesamten Gebäudekomplex über 1.000 Hubventile eingesetzt.