Hydraulik leicht gemacht

Druckunabhängige Kombiventile PICV verhindern eine Überversorgung von Verbrauchern sowie deren gegenseitige hydraulische Beeinflussung. Dies senkt den Energieverbrauch und somit auch die Energiekosten. Die exakte Temperaturregelung erhöht zudem das Wohlbefinden der Gebäudenutzer. Siemens empfiehlt druckunabhängige Kombiventile vor allem für den Einsatz in Heizkörpern, Kühldecken, variablen Volumenstromanlagen (VVS/VAV) und Ventilatorkonvektoren.

Vorteile

  • Einfaches Planen und Realisieren von energeieffizienten HLK-Anlagen

  • Flexible Planung dank durchgängiger Volumendurchflussbereiche und großer Differenzdruckbereiche

  • Kosteneffizient dank einfacher Dimensionierung, Voreinstellung, vereinfachtem hydraulischen Abgleich und einer daraus erfolgenden leichten Inbetriebnahme

  • Ideal für Anlagenerweiterung durch unabhängige Druckregelung


Erfolgsstory

Ein Luxushotel in Rumänien mit über 400 Gästezimmern und 6 Restaurants verwendet über 2.000 druckunabhängige Acvatix-Kombiventile. Die Kombiventile werden in Ventilatorkonvektoren und Kühldecken eingesetzt.