ISO 50001

ISO 50001 beschreibt die Anforderungen an ein Energiemanagementsystem und ermöglicht durch einen systematischen Ansatz den kontinuierlichen Verbesserungsprozess der energetischen Leistung eines Unternehmens. Diese Norm stellt den Energieverbrauch und die Energiepolitik eines Unternehmens in den Mittelpunkt.

Der große Vorteil bei der Anwendung von ISO 50001 liegt in der systematischen Bewertung von Energieströmen und Energieverbräuchen und der kontinuierlichen Verbesserung der Energieeffizienz anhand nachvollziehbarer Kenndaten. Zudem können Effizienzmaßnahmen besser auf Basis wirtschaftlicher Kriterien priorisiert werden. Mehr Transparenz unterstützt bei der Erfolgseinschätzung neuer energieeffizienter Technologien.

 

Quelle: ISO 50001:2010 Standard. Um das Bild zu vergrössern, klicken Sie bitte auf Zoom

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg

Es ist wichtig, Einblick in bestehende Prozesse des Unternehmens mit Hilfe von Energy Monitoring und Energy Controlling zu gewinnen. So wird sichergestellt, dass Potenziale zur Energieeinsparung stetig erkannt, Lösungen zur Optimierung definiert und Maßnahmen umgesetzt werden. Aufbau und Zertifizierung des Engergiemanagementsystems schaffen den entsprechenden Rahmen und sorgen für eine verbesserte Energiebilanz und positive Umwelteffekte.

Unsere Experten begleiten Sie auf Ihrem Weg zum energieeffizienten Unternehmen - unabhängig von der Größe des Unternehmens oder der Branche. Schaffen Sie Transparenz Ihrer Energiedaten, schärfen Sie das Bewusstsein der Mitarbeitenden für Energieeinsparungen und setzen Sie Massnahmen in einem Energiemanagement ein, um die Energieeffizienz Ihres Unternehmens zu erhöhen. Siemens bietet Ihnen dazu verschiedene Services, die vom TüV Rheinland im Jahr 2012 eine ISO 50001 Konformitätsbescheinigung erhalten haben.

Mit konsequentem Energiemanagement - auch ohne anschließende Zertifizierung - lässt sich der Energieverbrauch von Gebäuden und somit auch deren CO2-Ausstoss senken. So verringern Unternehmen ihre Betriebskosten und reduzieren Emissionen.