Netzwerkfähige Zentralen

Sinteso-Brandmeldezentralen FC2020

Sinteso Brandmeldezentrale FC20

FC2020 – die kompakte Zentrale für kleine Anwendungen

Die Brandmeldezentrale FC2020 ist besonders klein und kompakt in der Bauform und voll vernetzbar. Es lassen sich bis zu 252 FDnet-Geräte, wie z.B. Brandmelder, Alarmgeräte oder Stockwerkanzeigen, anschließen. Diese können auf bis zu vier FDnet-Loops oder acht Stichleitungen verteilt werden. Darüber hinaus ist die FC2020 mit baugleichen oder leistungsfähigeren Sinteso-Zentralen vernetzbar.

Die FC2020 eignet sich besonders für folgende Anwendungen:

  • Kleinere Hotels

  • Werkstätten

  • Bank- und Postfilialen

  • Museen

  • Kleinere Industriebetriebe

  • Alten- und Pflegeheime

  • Schulen


Gemeinsame Eigenschaften:

  • Bis zu 4 Loops für max. 252 Adressen

  • Schaltschrank-Maße (HxBxT): 430 x 398 x 160


Produkt, Kataloglink

Beschreibung, besteht aus

Stromversorgung

Batterieleistung

> FC2020-AZ

- Standard-Gehäuse

70 W

2x12 Ah

> FC2020-EZ

- Standard-Gehäuse

- 24 Anzeigegruppen, je mit einer roten/grünen und einer gelben LED

70 W

2x12 Ah

> FC2020-AA

- Komfort-Gehäuse

150 W

2x26 Ah

> FC2020-AE

- Komfort-Gehäuse

- 48 Anzeigegruppen, je mit einer roten/grünen und einer gelben LED

150 W

2x26 Ah


Sinteso-Brandmeldezentralen FC2030

Sinteso Brandmeldezentrale FC20

FC2030 – die modulare Zentrale für mittelgroße Anwendungen

Die Brandmeldezentrale FC2030 ist die richtige Wahl, wenn es um mittelgroße Anwendungen oder um die schrittweise Modernisierung bestehender Anlagen geht. Im Grundausbau können bis zu zwei Loops angeschlossen werden. Darüber hinaus sind bis zu zwei Modulbuskarten integrierbar, sodass die FC2030 auf bis zu 12 Loops bzw. 24 Stichleitungen und bis zu 756 Geräte ausgebaut werden kann.

Modulbuskarten für die FC2030

  • FDnet-Linienkarte für 252 FDnet-Geräte

  • MS9i-Linienkarte für 2 adressierbare MS9i-Linien

  • AnalogPLUS-Linienkarte für 4 adressierbare AnalogPLUS Linien

  • Interaktiv-Linienkarte für 1 adressierbare interaktive Linie

  • Interaktiv-Ex-Linienkarte für 1 adressierbare interaktive Ex-Linie

  • Kollektiv-Linienkarte

  • I/O-Karten für zentrale Ein- und Ausgänge, Hornlinien oder zur Alarm- und Störungsübermittlung


Da die FC2030 netzwerkfähig ist, lassen sich auch weitläufige Gebäudekomplexe überwachen. Einige Beispiele aus der Praxis:

  • Mittelgroße Industriebetriebe

  • Büro- und Verwaltungsgebäude

  • Einkaufszentren

  • Mittelgroße Krankenhäuser

  • Hotelanlagen

  • Universitätsgelände


Gemeinsame Eigenschaften:

  • Bis zu 12 Loops für max. 756 Adressen

  • Schaltschrank-Maße (HxBxT): 430 x 796 x 160


Produkt, Kataloglink

Beschreibung, besteht aus

Stromversorgung

Batterieleistung

> FC2030-AA

- Komfort-Gehäuse

150 W

2x26 Ah


Sinteso-Brandmeldezentralen FC2040

Sinteso Brandmeldezentrale FC40

FC2040 - die kompakte Zentrale für mittelgroße Anwendungen

Für mittelgroße Einsatzbereiche ist die Brandmeldezentrale FC2040 die richtige Wahl: Sie unterstützt bis zu 504 FDnet-Geräte an bis zu acht FDnet-Loops oder 16 Stichleitungen. Gute Voraussetzungen, um mittelgroße Gebäude abzusichern. Da die FC2040 netzwerkfähig ist, lassen sich auch weitläufige Gebäudekomplexe überwachen.

Einige Beispiele aus der Praxis:

  • Mittelgroße Industriebetriebe

  • Büro- und Verwaltungsgebäude

  • Einkaufszentren

  • Mittelgroße Krankenhäuser

  • Hotelanlagen

  • Universitätsgelände


Gemeinsame Eigenschaften:

  • Bis zu 8 Loops für max. 504 Adressen

  • Schaltschrank-Maße (HxBxT): 430 x 796 x 160


Produkt, Kataloglink

Beschreibung, besteht aus

Stromversorgung

Batterieleistung

> FC2040-AA

- Komfort-Gehäuse

150 W

2x26 Ah

> FC2040-AE

- Komfort-Gehäuse

- 48 Anzeigegruppen, je mit einer roten/grünen und einer gelben LED

150 W

2x26 Ah

> FC2040-AG

- Komfort-Gehäuse

- 96 Anzeigegruppen, je mit einer roten/grünen und einer gelben LED

150 W

2x26 Ah


Sinteso-Brandmeldezentralen FC2060

Sinteso Brandmeldezentrale FC60

FC2060 – modulare Zentrale für große Anwendungen

Die ausbaubare Brandmeldezentrale FC2060 ist die ideale Lösung, wenn es um große neue Anwendungen oder um die schrittweise Modernisierung bestehender Brandschutzsysteme geht. Im Grundausbau können bis zu vier Loops angeschlossen werden. Darüber hinaus sind bis zu fünf Modulbuskarten integrierbar, sodass die FC2060 auf bis zu 28 Loops bzw. 56 Stichleitungen und über 1.500 Geräte ausgebaut werden kann. Die Zentrale bietet damit ein Höchstmaß an Flexibilität und öffnet daher neue Perspektiven - auch im Netzwerk mit anderen FCnet-Stationen.

Modulbuskarten für die FC2060

  • FDnet-Linienkarte für 252 FDnet-Geräte

  • MS9i-Linienkarte für 2 adressierbare MS9i-Linien

  • AnalogPLUS-Linienkarte für 4 adressierbare AnalogPLUS Linien

  • Interaktiv-Linienkarte für 1 adressierbare interaktive Linie

  • Interaktiv-Ex-Linienkarte für 1 adressierbare interaktive Ex-Linie

  • Kollektiv-Linienkarte

  • I/O-Karten für zentrale Ein- und Ausgänge, Hornlinien oder zur Alarm- und Störungsübermittlung


Die Anwendungsmöglichkeiten umfassen:

  • Große Industrieanlagen

  • Große Bürokomplexe

  • Industriekomplexe


Eigenschaften:

  • Bis zu 28 Loops für max. 1512 Adressen

  • Schaltschrank-Maße (HxBxT): 430 x 796 x 160 


Produkt, Kataloglink

Beschreibung, besteht aus

Stromversorgung

Batterieleistung

> FC2060-AA

- Komfort-Gehäuse

- 48 Anzeigegruppen, je mit einer roten/grünen und einer gelben LED

150 W

2x45 Ah


Sinteso-Brandmeldezentralen FC2080

Sinteso Brandmeldezentrale FC2080

FC2080 – modulare Zentrale für sehr große Anwendungen und hohe Sicherheitsanforderungen

Die modulare Brandmeldezentrale FC2080 bietet höchste Sicherheit und Flexibilität für sehr große Brandmeldesysteme und Einsatzbereiche mit höchsten Sicherheitsanforderungen. Die FC2080 verfügt über mehrfache Redundanzen und Platz für bis zu 37 Modulbuskarten. Max. 30 FDnet-Linienkarten für 120 Loops mit insgesamt bis zu 5.000 Peripheriegeräte und Brandmelder lassen sich einsetzen. Die FC2080 kann daneben aber auch mit kollektive und MS9i-Linienkarten sowie I/O-Karten flexibel bestückt werden.

Modulbuskarten für die FC2080

  • FDnet-Linienkarte für 252 FDnet-Geräte

  • MS9i-Linienkarte für 2 adressierbare MS9i-Linien

  • AnalogPLUS-Linienkarte für 4 adressierbare AnalogPLUS Linien

  • Interaktiv-Linienkarte für 1 adressierbare interaktive Linie

  • Interaktiv-Ex-Linienkarte für 1 adressierbare interaktive Ex-Linie

  • Kollektiv-Linienkarte

  • I/O-Karten für zentrale Ein- und Ausgänge, Hornlinien oder zur Alarm- und Störungsübermittlung


Das eröffnet eine neue Dimension für den Brandschutz in Einsatzbereichen wie:

  • Flughäfen

  • Chemie- und Pharmaproduktion

  • Rechenzentren

  • Kraftwerke


Eigenschaften:

  • Bis zu 120 Loops für max. 5.000 Adressen

  • Schaltschrank-Maße (HxBxT): 2.204 x 601 x 615


Produkt, Kataloglink

Beschreibung, besteht aus

Stromversorgung

Batterieleistung

> FC2080

- Standschrank

opt. 2x150 W

opt. 2x100 Ah