Sinteso S-LINE Brandmelder

S-LINE Melder für anspruchsvolle Anwendungen

S-LINE Melder sind die optimale Lösung, wenn Reaktionsschnelligkeit und Falschalarmsicherheit gewünscht sind. Dank der innovativen ASAtechnology™ von Siemens bieten sie ein außergewöhnliches Detektions- und Ansprechverhalten bei verschiedenen Brandarten. Der spezielle, von S-LINE Meldern verwendete Signalanalyseprozess ist höchst zuverlässig im Verhindern von Falschalarmen durch Täuschungsgrößen, z.B.:

  • Abgase von Maschinen

  • Industriestaub

  • Dampf


Kundenspezifischer Schutz in allen Umgebungen


S-LINE Melder im Überblick

Produkt, Kataloglink

Beschreibung

Sensoren

> ASA neuronaler Brandmelder FDOOTC241

Die Detektionseigenschaften sind die gleichen wie beim ASA neuronalen Brandmelder FDOOT241-A; hinzu kommen frühestmögliche Erkennung von CO-erzeugenden Bränden und höchste Immunität bei höchster Empfindlichkeit.

- 2 optische
- 2 thermische
- 1 CO

> ASA neuronaler Brandmelder FDOOT241-A

Frühe Erkennung von Flammbränden fester und flüssiger Stoffe sowie von Schwelbränden. Die gleichzeitige Analyse von Rauchdichte und Temperatur in Kombination mit intelligenter Signalauswertung durch die ASAtechnology erhöht den Schutz gegen Täuschungsgrößen wie Staub und Dampf.

- 2 optische
- 2 thermische

> ASA Breitband-Rauchmelder FDO241

Frühe Erkennung von rauchbildenden Schwel- und Flammbränden. Der nach dem Streulichtprinzip betriebene Breitband-Rauchmelder mit ASAtechnology hat einen Sensor für optische Vorwärtsstreuung. Wie beim FDOOT241-A hält die optoelektronische Messkammer Fremdlicht draußen, während Rauchpartikel optimal erkannt werden.

- 1 optischer Sensor

> ASA Wärmemelder FDT241

Erkennen offener Flammbrände bei gleichzeitig schnellem Temperaturanstieg. Der FDT241 misst die Umgebungstemperatur sowie die Temperatur im Meldergehäuse, so dass er einen Temperaturanstieg sofort erkennen kann. Der Wärmemelder hat zwei redundante Temperatursensoren und kann entweder als Differentialwärmemelder oder als Maximal-Wärmemelder eingesetzt werden.

- 2 thermische Sensoren

>FDF241-9 Flammenmelder

Erkennt rauchlose Flüssigkeits- und Gasbrände und rauchbildende offene Brände, die durch die Verbrennung kohlenstoffhaltiger Materialien entstehen. Für höchste Anwendungsanforderungen (in Innen- und Außenbereichen).

- 3 Infrarot-Sensoren

> Linearer Rauchmelder FDL241-9

Frühe Erkennung von rauchbildenden Flammbränden, z.B. in:

- Lagerhäusern

- Hallen mit komplexen Deckenstrukturen

- Fabrikhallen

- Sensor und Empfänger in einem Gehäuse