Clevere Lösung für den Brandschutz mit dem konventionellen System Cerberus FIT

Brandschutz bedeutet Schutz für Menschen und Werte sowie Sicherheit für Geschäftsprozesse und Geschäftskontinuität. Mit Cerberus™ FIT bieten wir zuverlässigen, kostengünstigen Brandschutz für unterschiedliche Anwendungen.

Dank der zugelassenen Systemgeräte von einem einzigen Anbieter können Sie sicher sein, dass alle Geräte für eine perfekte Zusammenarbeit konzipiert wurden. Und wenn dieser Anbieter Siemens heisst – dann wissen Sie, dass es auch so bleibt. Dank der Flexibilität der Zentralen kann die Systembedienung je nach Anwendung optimiert werden. Mit der kompletten Melderreihe kann in jedem Bereich eine schnelle und zuverlässige Detektion gewährleistet werden.

Einfache Steuerung

Die Zentrale FC120 ist das Herzstück des konventionellen Brandmeldesystems Cerberus FIT. Intuitive Bedientasten und eine informative Anzeige unterstützen den schnellen und sicheren Betrieb. Darüber hinaus können dank der eindeutigen, genauen Steuer- und Anzeigeelemente zuverlässige Systemtests durchgeführt werden.

Höchste Zuverlässigkeit, langer Lebenszyklus

Die konventionellen Brandmelder Cerberus FIT verwenden intelligente Algorithmen, um Brände schnell und akkurat zu entdecken und gleichzeitig Fehlalarme zu minimieren. Das patentierte Labyrinth, kombiniert mit der Driftkompensation, verhindert die Ablagerung von Staub und Schmutz und verlängert so die Lebensdauer der Melder. Sobald ein Melder seine Kompensationsgrenzen erreicht, zeigt eine gelbe LED dem Benutzer an, dass das Gerät ausgetauscht werden sollte, um Instabilität zu vermeiden. Eine grüne Anschlusskontroll-LED hilft beim Erkennen von Verdrahtungsfehlern zu erkennen – und reduziert sowohl Kosten für die Fehlersuche als auch Ausfallzeiten. Kurz gesagt: Cerberus FIT bietet sichere und zuverlässige konventionelle Branderkennung bei niedrigen Betriebskosten.

Die Brandmeldezentralen FC120 sind eine kostengünstige Lösung für kompakte bis mittelgrosse Gebäude. Sie profitieren von der schnellen, einfachen Installation und dem geringen Wartungsaufwand. Die Geräte sind mit der Reihe Cerberus 110 von Siemens kompatibel.